Header Bild

Arbeitssicherheit

Aktuell

Arbeitssicherheit aktuell

Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und Informationen aus den Bereichen Arbeits-, Brand-, Gesundheits- und Umweltschutz.

Dieser umfasst:

  • AKTUELLE MEDIENBERICHTE
  • AKTUELLE ÄNDERUNGEN gesetzlicher Bestimmungen im ArbeitnehmerInnenschutz
  • NEUIGKEITEN im ArbeitnehmerInnenschutz an der Montanuniversität Leoben

05.02.2018

Staubexplosion

AS | Medienbericht

ORF/A.Klement

Explosion wegen Taschenlampe

Bei einer Staubexplosion im Spanplattenwerk Kaindl in Wals-Kleßheim (Flachgau) ist in der Nacht auf Montag ein Arbeiter schwer verletzt worden. Eine zu Boden gefallene Taschenlampe, die Funken schlug, dürfte den Unfall verursacht haben.

Die Taschenlampe, die zu Boden fiel und einen Funken schlug - das ist momentan die Annahme der Brandermittler der Polizei, die die Ursache für die Verpuffung suchen. Der 49-jährige Arbeiter wollte gegen 23.30 Uhr einen stillgelegten Sägespäne-Silo reinigen - die Anlage wurde für Revisionsarbeiten gerade heruntergefahren.

Durch die Holzstaubexplosion erlitt der 49-jährige Verbrennungen. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Salzburger Landeskrankenhaus gebracht. Er ist derzeit noch nicht vernehmungsfähig.

Rund 50.000 Euro Sachschaden

In Folge der Explosion kam es zu einem großen Feuerwehreinsatz, denn in den Sägespänen mussten Glutnester gelöscht werden. 68 Mann der Feuerwehr-Löschzüge Wals, Siezenheim und Viehausen waren im Einsatz. Sie spülten die glosenden Holzspäne aus - von einer Drehleiter aus wurde Wasser von oben in den Fabrikteil gespritzt.

Der Einsatz dauerte rund zweieinhalb Stunden. Der Sachschaden liegt nach ersten Informationen bei rund 50.000 Euro.